Best Practice-Ansätze im Forschungs- und Wissenschaftsmanagement

Unser Austauschforum für (leitende) Wissenschaftler(innen) und Wissenschaftsmanager(innen)

„Je mehr man schon weiß, je mehr hat man noch zu lernen.“
Friedrich von Schlegel

 

 

Die Inhalte

Die Forschungseinrichtungen in Deutschland befinden sich in einem tiefgreifenden Prozess des Wandels. Als Reaktion wurden auf europäischer und nationaler Ebene Initiativen wie die Bologna-Reform oder die Exzellenzinitiative eingeführt, welche die Universitäten vor die Herausforderung stellen, übergeordnete Vorgaben effizient zu implementieren und gleichzeitig ein strategisches Profil zu entwickeln und ihre Aktivitäten daraufhin auszurichten. Um diese Herausforderungen erfolgreich bewältigen zu können, ist ein professionelles Wissenschaftsmanagement unerlässlich, welches proaktiv gestaltend und strategisch agiert und das effektive Zusammenspiel zwischen Wissenschaftsbereichen, Wissenschaftseinrichtungen sowie Wissenschaft und Verwaltung ermöglicht. In dieser Veranstaltungsreihe wollen wir Best Practice-Ansätze kennenlernen und gemeinsam diskutieren.

Der Nutzen für Sie

  • Sie lernen (inter-)nationale Best Practice-Ansätze aus dem Wissenschaftsmanagement kennen.
  • Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch innerhalb und über die TUM hinweg.
  • Sie können eigene Fragen und Herausforderungen aus Ihrem Berufsalltag einbringen und erhalten Anregungen für eine noch effektivere Lösung.

 

Der Ablauf

Als Impulsgeber werden nationale und internationale ReferentInnen ihre Good Practice-Ansätze präsentieren und zur Diskussion stellen. Sie sind herzlich eingeladen, eigene Erfahrungen einzubringen und gemeinsam Best Practice weiterzuentwickeln.

Veranstaltungstermin (September)

„Open UP! Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert”:
Eine exklusive Führung durch die Wanderausstellung des ZBW im Deutschen Museum

11.09.2019
16:00 - 18:00 Uhr
Foyer der Bibliothek des Deutschen Museums

Der Referent
Ralf Flohr
(Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft - ZBW)

Ihre Ansprechpartner
Dipl.-Psych. Maxim Egorov

 

 

Veranstaltungstermin (Oktober)

"Moving towards retirement: Reflections on transitions in an academic career"


25.10.2019
14:00 - 16:00 Uhr
Seminarraum Z534

Der Referent
Dr. Jeffrey Peck
(AKA Strategy)

Ihre Ansprechpartnerin
Dr. Kristin Knipfer

 

 

Veranstaltungstermin (November)

Gute wissenschaftliche Praxis – eine Aufgabe auf allen Leitungsebenen der Universität

28.11.2019
14:00 - 16:00 Uhr
Seminarraum Z534

Der Referent
Prof. Dr. Stephan Rixen
(Ombudsman für die Wissenschaft)

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Psych. Maxim Egorov

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit unserem Anmeldeformular an.

Hinweis

Diese Reihe wird im kommenden Semester im Rahmen unseres Programms fortgeführt.